Brennnessel Shampoo selber machen

Brennnessel Shampoo selber machen

Lesezeit: 3 Minuten

Die Brennnessel…

In meinem letzten Artikel habe ich dir ein bisschen was über die tolle Brennnessel erzählt. Da es sooooo viele tolle Rezepte mit ihr gibt – und nicht nur eine Handvoll – werde ich dir nach und nach  – zu verschiedenen Zeiten – Rezepte und Verarbeitungsmöglichkeiten mit der Brennnessel –  an die Hand geben…  

Das selbst gemachte natürliche Brennnessel Shampoo wirkt kräftigend und stärkend bei fettigem und glanzlosem Haar. Du kannst es klasse mit deinem frisch hergestellten Haarwasser vom letzten Mal kombinieren. 

Stress, Krankheit oder hormonelle Umstellungen des Körpers sind keine typischen Frauenprobleme, auch die Herren der Schöpfung haben nicht selten mit kraftlosem und schütteren Haar zu kämpfen. 

Natürlich kannst du keine Wunder erwarten, aber Brennnesseln können unterstützend wirken –  zum Beispiel, nach einer langen Medikamenteneinnahme.

Jetzt aber...

Nun möchte ich dir aber unbedingt zeigen, wie du dein eigenes Brennnessel Shampoo herstellen kannst.

Brennnessel Shampoo selber machen

Du benötigst:

✔️ 375 Milliliter destilliertes Wasser

✔️ 25 Gramm milde Seife (ich nutze diese)

✔️ 25 Gramm getrocknetes Brennnesselkraut

✔️ 1 Teelöffel Pottasche (bekommst du in der Apotheke)

✔️ 15 Milliliter Arnikatinktur 

✔️ 10 Tropfen bio ätherisches Zitronenöl

✔️ einen Topf mit Deckel

✔️ ein Sieb 

✔️ eine Raspel

✔️ eine saubere verschließbare Flasche

Zubereitung:

✔️ Gib das getrocknete Brennnesselkraut in einen Topf.

✔️ Bringe das destillierte Wasser zum Kochen und gieße es über die Brennnesseln.

✔️ Schließe den Topf mit einem Deckel und lass den Kräutersud für in etwa 30 Minuten ziehen –  raspel in der Zwischenzeit die milde Seife.

✔️ Nach 30 Minuten kannst du den Sud durch das Sieb abgießen.

✔️ Lass nun deine Seifenraspeln in dem warmen “Tee” auflösen und gebe einen Teelöffel Pottasche dazu.

✔️ Zum Schluss gibst du das bio Zitronenöl und die Arnikatinktur zu deinem Brennnessel Shampoo.

✔️ Fülle das fertige Shampoo in eine saubere Flasche – Voila – Fertig…

Dein fertiges Brennnessel Shampoo ist für in etwa 3 Monate haltbar – aber so lange hält es bei regelmäßiger Anwendung nicht.

Du solltest das Shampoo wirklich regelmäßig verwenden. Bei einmaliger Anwendung können die guten Wirkstoffe der Brennnessel  – unter anderem Eisen, Magnesium, Kalium, Kieselsäure – und viele mehr – nicht ihre volle Wirkung zeigen.

Das sehr milde Basisshampoo der Brennnessel ist für die tägliche Anwendung geeignet. 

Anwendung:

🌿 Massiere dein selbst gemachtes Brennnessel Shampoo in die feuchten Haare und auf deine Kopfhaut.

🌿 Nutze es wie ein ganz normales Shampoo und wasche es aus – verwende aber kein extra Shampoo danach.

🌿 Nach dem Haarewaschen kannt du dein selbst gemachtes Haarwasser verwenden  – und ebenfalls in den Haaren belassen.

🌿 Die guten Wirkstoffe der Brennnessel stärken deinen Haarboden und die Haarwurzeln – durch die enthaltene Kieselsäure. Da die Brennnessel antibakteriell und antientzündlich wirkt  – kann sie dir auch Linderung bei entzündeter Kopfhaut verschaffen…

Brennnessel Shampoo selber machen

Aha Moment:

Pottasche (Kaliumcarbonat > E 501) kennst du vielleicht, weil du es schon mal zum Backen in der Weihnachtsbäckerei verwendet hast… Es wird als Backtriebmittel genutzt und läßt auch “schwere” Teige aufgehen. Homöopathisch aufbereitet entwickelt es eine ganz sanfte Heilwirkung und wird gerne auch für die milde Seifenherstellung genutzt.

Fazit:

Wahnsinn, oder? Die 🌿 Brennnessel ist schon ein heißes Früchtchen…

Sie macht nicht nur auf dem Tisch eine gute Figur – auch in der Hausapotheke ist sie bei uns nicht wegzudenken.

Du siehst – auch ein selbst gemachtes Shampoo ist kein Hexenwerk. Die Brennnessel hat so viele tolle Eigenschaften und es gibt wahnsinnig viele Möglichkeiten sie zu verwenden.

Selbstgemachte Haarpflege aus der Natur eignet sich übrigens auch hervorragend zum Verschenken. In einem hübsch dekorierten 😊 Glasflakon sieht es nicht nur toll aus, sondern ist zudem ein durchdachtes Geschenk mit Herz…

Was werden wir noch alles mit der Brennnessel herstellen? Lass dich überraschen…

Klick – für noch mehr tolle naturbelassene Rezepte.

Hast du die Brennnessel schon verwendet? Gehört sie für die in die Kategorie Kräuter oder Unkräuter?

Erzähl doch mal… Team Unkraut oder Team Heilkraut?

Bis bald

Deine Stefanie 🙂 

Hier findest du mich auch 😇 Teilen erwünscht...

2 Kommentare zu „Brennnessel Shampoo selber machen“

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.