Zigarettenkippen

Zigarettenkippen verseuchen auch DEIN Wasser

Lesezeit: < 1 Minute

Ich weiß, ich weiß… es wurde schon millionenfach diskutiert, aber dennoch stelle ich keine Veränderung fest.

Daher gibt es heute einen kurzen und knappen  „Was soll der Scheiß“  – Beitrag von mir.

Weggeschnippte Zigarettenkippen

Der Schaden, den sie verursachen, ist immens.

Sie sind nicht nur ungesund das soll uns hier und heute nicht weiter stören – sie sind sauschlecht für die Umwelt und richten einen wahnsinnig großen und nicht wieder gutzumachenden Schaden an.

Laut WHO werden 5,6 Billionen Zigaretten jährlich durch die Lungen gezogen

Über 7000 Gifte (Arsen, Blei, Chrom, Kupfer, Cadmium, Formaldehyd, Benzol, polyzyklische aromatische Kohlenwasserstoffe, Nikotin – u.v.m. )
 
Eine achtlos weggeschnippte Kippe verseucht 40 Liter Wasser.
Seen, Flüsse und Meere. Tiere sterben, weil sie toxisches Wasser zu sich nehmen und/oder rumliegende Zigarettenstummel für Nahrung halten.
 
Einfach nur erschreckend.
 
Wenn dich das nicht berührt, darf ich dir mitteilen, dass deine Zigarrenstummel sogar auf deinem Teller landen.
 
Fische zum Beispiel – sie sammeln Gifte in ihrem Körper an und liegen später auf deinem Teller.
 
Bon Appetit

Fazit:

Mehr möchte ich nicht sagen. Du weißt es eigentlich selbst…
 
Selbstverständlich darfst du rauchen, aber bitte, bitte entsorge DEINE Zigarettenkippen nicht in der Natur, sondern fachgerecht.

Findest du die Zahlen nicht erschreckend?

Bis bald

Deine Stefanie 🙂 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.