Mediterane Kräuter im Steingarten istgruen.de

Mediterrane Kräuter im Steingarten?

Lesezeit: 3 Minuten

Ach wie herrlich…überall da draussen kreucht und fleucht es – überall 🐝 summt und brummt es.

Lust auf 🦋 Insekten? Dann schau mal hier

Im März geht es los mit dem Bärlauch, hast du schon die ersten Triebe entdeckt und warst du schon sammeln? Wenn du noch Rezeptideen benötigst, schau mal da

Und jetzt? Ab in den Garten…

Heute möchte ich dich mitnehmen, mitnehmen in meinen Garten, denn ich habe die ersten ☀️ Sonnenstrahlen ausgenutzt und wieder umgetopft.  Nun ja,  einige meiner schon sehr alten 🌿Kräuterpflanzen haben richtige große Teppiche in meinem Beet gebildet, da musste ich nun „ran“ und die Wurzeln teilen ( ich nutze gerne diesen praktischen Helfer dafür) und ihnen einen neuen Platz und Raum schenken. 

Ein alter Sandkasten - Upcycling pur

Wir haben vorne bei uns im Garten einen alten Holzsandkasten in Bootsform, ein wunderschönes Teil, von dem konnte ich mich einfach nicht trennen, als unsere Kinder sozusagen “rausgewachsen” sind. Nun fungiert dieser alte Bootssandkasten, als unser mediterranes Stein – Kräuterbeet.

Dürfen mediterrane Kräuter ins Steinbeet?

Unbedingt… mediterrane Kräuter lieben Steine und bilden mit den verschiedenen Gesteinsarten eine regelrechte Symbiose.

Eine Symbiose?

Mediterrane Kräuter sind karge, steinige und mineralstoffarme Böden gewohnt – Ganz im Gegenteil zu unseren herkömmlichen Kräutern, die es eher feucht und sehr mineralstoffreich lieben.

Typisch mediterrane Kräuter sind steinige Böden gewohnt und sie ziehen aus der Sonne und den wärmespeichernden Steinen ihre Kraft und Energie und entwickeln unter diesen Voraussetzungen wahnsinnig intensive, aromatische und wertvolle Inhaltsstoffe und ihre ätherischen Öle.

Welche Kräuter lieben Steine?

🌿 Thymian

🌿 Gewürzsalbei

🌿 Oregano

🌿 Rosmarin

🌿 Currykraut

🌿 Lorbeer

🌿 Bohnenkraut

🌿 Lavendel

Folgende Steine eignen sich:

🌿 Granit

🌿 Dolomit

🌿 Sandstein

🌿 Kalkstein

🌿 Schiefer

🌿 Basalt

🌿 Gneis

🌿 Quarz

🌿 Marmor

Auch hier hast du richtig viele Auswahlmöglichkeiten.. Nutze das was du evtl schon hast, du kannst auch mehrere kleinere Beete anlegen. 

Welches Beet ist das Richtige?

Steinbeete können die verschiedensten Formen haben… Du hast du Qual der Wahl und je nach Größe und Platz kannst du folgende Möglichkeiten nutzen:

🌿 Kräuterspirale

🌿 Steinbeet

🌿 Pflanzsteine

🌿 im Beet

🌿 im Topf, Kübel oder Kasten?

Zitronenmelisse Rezepte

Fast vergessen: Zitronenmelisse

Eine meiner Lieblinge, die 🍋  Zitronenmelisse, stammt aus dem Mittelmeerraum und kommt mit steinigen und kargen Böden gut zurecht. In deinem Steingarten oder Steinbeet ist sie wirklich mehr als gut aufgehoben, denn sie neigt – wenn du sie ungehindert lässt – dazu unterirdisch überall, und ich meine wirklich 😲 überall, ihre Wurzeln auszubreiten…

Rezepte mit Zitronenmelisse findest du hier.

Fazit:

Für jeden Typen und für jede Größe  ist etwas dabei und du kannst deiner Fantasie wirklich freien Lauf lassen.

Ob nun für Balkon oder Fensterbank kleinere Töpfe oder bei viel Platz im eigenen Garten   evtl ein Hochbeet?

Denke nur daran: Heimische 🌿 Kräuter mögen es eher feucht und mineralstoffreich, aber die mediterranen Kräuter lieben es, wie sie es aus ihrer sehr warmen ☀️ und sonnigen Heimat gewohnt sind, karg und eher trocken.

Entweder trennst du sie räumlich komplett oder du richtest verschiedene feuchte und trockene Zonen ein.

Und ganz zum Schluß: Einige Kräuter lieben sich einfach 💚 zum Beispiel: Rosmarin & Basilikum, Salbei & Oregano – andere wiederum  – harmonieren nicht wirklich gut miteinander, zum Beispiel: Thymian & Majoran oder auch Fenchel & Kümmel…

Wenn du Fragen hast ? Immer her damit…

Alles liebe und 💚 grüne Grüße

Deine Stefanie 🙂 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert